Bild zu Longboard Festival

Longboard Festival

Das Longboard Festival – ein Unikat in Deutschland

In Deutschland gibt es viele schöne Strände und Segelwettbewerbe. Doch ein Longboard-Event ist einzigartig und ausschließlich auf der Insel Sylt zu finden. Vom 4. bis 9. September 2018 bietet sich allen Interessierten – sowohl begeisterten Zuschauern als auch ambitionierten Teilnehmern – die Möglichkeit, sich an diesem Spektakel zu beteiligen. Das fast schon kultige Strandbistro Buhne 16 wandelt sich dann zu einer Surfer-Lounge der Longboard-Akrobaten. Im Norden von Kampens Weststrand stehen unter den Sportlern nicht die Vergabe der Plätze im Vordergrund, sondern vielmehr der Spaß auf und mit dem Board. Dennoch darf die traditionelle Siegerehrung am Abend nicht fehlen.

Longboard-Surfer auf Sylt
Das Longboard-Festival begeistert alle Surfer. | © Pixabay

Erster Longboarder vor der Sylter Küste war übrigens Uwe Draht. Ihm haben wir es zu verdanken, dass nicht nur Westerland, sondern die gesamte Bundesrepublik, um ein sportliches Festival reicher sind. Vor 66 Jahren ritt er die erste Welle auf der Nordsee.

Möchten Sie sich das Ganze aus der Nähe genauer ansehen? Mit dem leichten Risiko, auch nass zu werden? Dann statten Sie dem Longboard Festival Anfang September unbedingt einen Besuch ab. Es lohnt sich!